ETW Biomethan-Anlagen
Unabhängig. Wirtschaftlich. Regenerativ.

Unsere Unabhängigkeitserklärung.

Biogasanlagen, Abfallverwertungsanlagen, Kläranlagen und Mülldeponien sind aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften oft in Regionen angesiedelt, die eine 100%ige Wärmenutzung aus dem KWK-Prozess wirtschaftlich unmöglich machen.

An Standorten mit regenerativer Gaserzeugung von Biogas, Klärgas oder Deponiegas bieten wir als Alternative zur Stromerzeugung vor Ort die Aufbereitung der Gase auf Erdgasqualität nach dem Verfahren der Druckwechseladsorption (PSA) an.

Kernkomponente dieser Aufbereitungsanlagen ist eine Druckwechsel-Adsorptionseinheit (PSA) mit geschichtetem Kohlenstoffmolekularsieb.

ETW Biomethan-Anlagen bieten:

  • Rohgasmengen von 200 bis 10.000 Nm³/h
  • Produktgasreinheit 95 - 99% Methananteil
  • Äußerst geringer Energieverbrauch von < 0,14 kWh/Nm³ Inklusive Rohgaskonditionierung
  • Verfügbarkeiten von >99% bereits erreicht